«

»

Apr
27

Das Internet-Marketing-Dreieck

Solltet Ihr noch nicht vom Internet-Marketing-Dreieck gehört haben, so seid Ihr vermutlich nicht allein. Denn selbst in den Reihen langjähriger Internetmarketer ist dieses Geheimnis des Erfolgs bislang meist unbekannt oder wird einfach unterschätzt. Viele Menschen reizt es, endlich Geld im Internet zu verdienen. Sie starten ihr Onlinebusiness und haben keine Ahnung, warum es nicht so läuft, wie sie es sich gewünscht Erfolg nicht garantiert.

Das Internet-Marketing-Dreieck ist DER entscheidende Grund für das Scheitern zahlreicher Internet-Marketing-Karrieren. Und die wichtigste Grundlage für den Erfolg zugleich…

Worum geht’s im “Internet Marketing Dreieck”?
Um die drei entscheidenden Elemente für den Erfolg im Internet-Marketing:
1. Zeit, die du einsetzt, um dein Business zu betreiben
2. Systeme , die du nutzen solltest, um nicht Sklave deines Geschäftes zu werden.
3. und Märkte. Dass nur dort erfolgreich ein Geschäft funktioniert, wo auch ein Markt ist, haben wir ja schon an anderer Stelle besprochen.
Schauen wir uns die 3 Bereiche etwas genauer an.

1. Der Faktor Zeit

ist durchaus ein Bereich, der gerade bei einem Neustart mitunter völlig falsch eingeschätzt wird. Manches dauert länger, als geplant. Die Familie toleriert es, dass Mann oder Frau jeden Abend Stunden vor dem Computer sitzt oder fordert eben auch ihre Rechte. Was nützt das erfolgreichste Business, wenn man hinterher solo ist, statt mit seinen Lieben gemeinsam die Früchte des Erfolgs zu genießen. Also setzt Euch zu Beginn: konkrete Ziele und sprecht zeitliche Belastungen im Vorfeld ab. Dies hilft auch, den häufigsten Fehler im Internetmarketing zu verhindern: zu zeitiges Aufgeben. Doch dazu zu einem späteren Zeitpunkt ein eigener Artikel.

2. Systeme

Die nächste Hürde ist das richtige Nutzen von Systemen, um Routinearbeiten effizient zu erledigen. Hier hilft das Arbeiten mit Checklisten. Delegiert beizeiten Nebenarbeiten, so dass Ihr Euch auf die Kerntätigkeiten konzentrieren könnt. Eines der sinnvollsten Systeme im Onlinemarketing sind Abosysteme. Denn wenn Ihr die Arbeit einmal richtig gemacht habt, der User zum zahlenden Kunden geworden ist, dann bleibt er Euch über lange Zeit treu. So lange Ihr dem User einen Mehrwert bietet, generiert Ihr Monat für Monat gutes Geld.
Nur so kann man meiner Meinung nach überhaupt dem Hamsterrad von immer mehr und fleißiger Arbeiten, um den Lebensstandart halten zu können, entfliehen.

3. Markt

3. Punkt im Internet-Marketing-Dreieck ist das Vorhandensein eines attraktiven Marktes. Nur wenn Menschen von sich aus, also aktiv nach einer Lösung suchen, kann auch etwas verkauft werden. Wonach im Internet nicht gesucht wird, damit kann man im Internet leider auch kein Geld verdienen. Außerdem müssen die Menschen bereit sein, für die von Euch angebotene Lösung auch zu bezahlen. Nur durch Gratisangebote und helfende Informationen bietet Ihr zwar dem User einen Mehrwert, doch Ihr selbst könnt damit nicht überleben :-)
Zu guter Letzt geht es darum, wie man diese drei Elemente richtig ausbalanciert. Denn nur INNERHALB des Dreiecks wird man erfolgreich, außerhalb wird man zwangsläufig scheitern, weil man falsche Prioritäten setzt und unbewusst gegen die Erfolgsregeln im Internetmarketing verstößt.
Wie Ihr das Ganze nun sinnvoll für Euer Business umsetzt, dazu morgen mehr.
Eure Heike




coded by nessus

1 Ping

  1. Schon wieder gegen das Magische Dreieck verstoßen » Internetmarketing - leicht gemacht sagt:

    [...] « Das Internet-Marketing-Dreieck [...]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>